Leckeres Rezept für Kürbis-Kartoffel Puffer

Kürbis-Kartoffel Puffer ist ein leckerer Snack für Zwischendurch, gerade wenn man mal keine Zeit hat um lange zu überlegen, was man kochen soll. Mit einem bunten Salatteller dazu, ist das Menü komplett.

Rezept Bewertung:

Bewertung

360

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Kartoffeln

  • 2 Stück Kürbis

  • 250 ml Milch

  • 100 ml Wasser

  • 2 Stück Eier

  • 250 g Mehl

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 2 EL Fondor

  • 1 TL Muskatnuss

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Kürbis-Kartoffel Puffer

  1. Zunächst schälen, waschen und reiben Sie die Kartoffeln und den Kürbis in eine Schüssel.

  2. Nun geben Sie die Eier, Salz, Fondor, Muskatnuss, Pfeffer und Mehl hinzu. Rühren alles gut durch. Nun geben Sie die Milch und Wasser hinzu. Bis Sie die richtige Konsistenz erreicht haben. Der Teig darf nicht zu dick, noch zu flüssig sein.

  3. Haben Sie die richtige Konsistenz erreicht, braten Sie die Kartoffel-Kürbis Puffer in einer Pfanne goldbraun. Sevieren Sie die Puffer zusammen mit einem bunten Salatteler, noch warm.

VERFASSER:

Als Variation können Sie auch nur Kartoffeln oder nur Kürbise als Puffer verarbeiten oder statt Kürbis, Zuchhinie nehmen.

Der Kartoffel-Kürbis Puffer gelingt besonders gut, wenn Sie statt normalem Wasser Sprudelwasser nehmen.

Zusätzliche Infos zu Kürbis-Kartoffel Puffer

Temperatur: -

Beilagen: Zum Kartoffel-Kürbis Puffer passt ein bunter Salatteller, mit Kopfsalat, Rucola, Tomaten, Mais, Gurken und einem Nussmix im Dressing.

Kategorie(n): Kroatien, Vorspeise

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos