Leckeres Rezept für Kürbissuppe mit geröstetem Speck und Brotwürfeln

Eine Kürbissuppe schmeckt immer, verfeinert mit geröstetem Speck und Brotwürfelchen, ist die Kürbissuppe ein wahres Highlight für den Tag.

Rezept Bewertung:

Bewertung

310

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 kg Kürbis

  • 250 ml Milch

  • 250 ml Wasser

  • 1 TL Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 1 Prise(n) Muskatnuss

  • 1 EL Fondor

  • 250 g Speck, gewürfelt

  • 2 Scheibe(n) Brot

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Kürbissuppe mit geröstetem Speck und Brotwürfeln

  1. Schneiden Sie den Kürbis einmal in der Mitte durch und entfernen Sie die Kürbiskerne aus dem Fruchtfleisch. Nun geben Sie die Kürbishälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backen Sie den Kürbis auf 200 °C ca. 15 Minuten gut durch.

  2. Nun entfernen Sie die Haut des Kürbises sehr vorsichtig, schneiden den Kürbis in kleinere Stücke, geben diese in einen Kochtopf, und pürieren diese mit einem Pürierstab. Nun geben Sie die Milch und das Wasser hinzu und bringen das Süppchen zum Kochen. Schmecken Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer, Fondor und Muskatnuss ab.

  3. Vor dem Servieren braten Sie noch Speckwürfelchen und Brotwürfelchen an, und geben diese über jede Portion.

VERFASSER:

Anstatt den Kürbis zu backen, dürfen Sie ihn auch vorher kochen, und dann pürieren.

Mein Tipp, um die Kürbissuppe cremiger zu bekommen, geben Sie noch etwas süße Sahne hinzu.

Zusätzliche Infos zu Kürbissuppe mit geröstetem Speck und Brotwürfeln

Temperatur: -

Beilagen: Hierzu passt geröstetes Toastbrot.

Kategorie(n): Deutschland, Suppe

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos