Leckeres Rezept für Linguine mit Tomaten und gegrillter Hänchenbrust

@ Joshua Resnick - fotolia.com Linguine mit Tomaten und gegrillter Hänchenbrust - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Dies ist ein schnelles und leichtes Gericht für Gäste.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Linguine

  • 300 g Hänchenbrust

  • 250 g geschälte, ganze Dosentomaten

  • 1 Stück Basilikum Bund

  • 4 EL Salz

  • 2 EL schwarzer Pfeffer

  • EL Olivenöl

  • 1 EL Sonnenblumenöl

bannerinhalt 3

Zubereitung von Linguine mit Tomaten und gegrillter Hänchenbrust

  1. Ein kleiner Topf mit Wasser und etwas Salz wird zum Kochen gebracht.

  2. Die Hähnchenbrust wird für vier Minuten darin gekocht.

  3. Danach wird die Hänchenbrust aus dem Wasser genommen und von beiden Seiten gesalzen und gepfeffert.

  4. Für die Pasta wird ein großer Topf mit Wasser und Salz wird zum Kochen gebracht. Die Linguine wird anschließend nach Packungsanleitung zubereitet.

  5. Eine Grillpfanne wird erhitzt. Das Sonnenblumenöl und das Hähnchenfilet werden in die Pfanne gegeben. Das Fleisch wird von beiden Seiten etwa drei Minuten lang gegrillt, anschließend aus der Pfanne genommen und in Scheiben geschnitten.

  6. Die Dosentomaten werden in Scheiben geschnitten und in einer Pfanne mit dem Olivenöl kurz erhitzt.

  7. Die Linguine wird mit den Tomatenstücken vermengt und auf dem Teller vorbereitet.

  8. Darüber werden die gegrillten Hähnchenscheiben gelegt.

  9. Das Basilikum wird gewaschen, trockengeschüttelt, abgepflückt und über das Gericht gestreut. Das Essen kann nach Belieben mit frischem Pfeffer gewürzt werden, bevor es serviert wird.

VERFASSER:

Anstelle der Linguine können auch bunte Bandnudeln verwendet werden. Das Essen wird noch würziger, wenn man darüber frisch geriebenen Parmesan streut.

Zu dem Gericht passt ein fruchtiger Weißwein.

Zusätzliche Infos zu Linguine mit Tomaten und gegrillter Hänchenbrust

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos