Leckeres Rezept für Mamorkuchen und Kirschen

Mamorkuchen mit Kirschen verfeinert, schokoladig und fruchtig zugleich.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

60

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 300 g Butter

  • 300 g Zucker

  • 5 Stück Eier

  • 3 EL Kakaopulver

  • 300 g Mehl

  • 1 Glas Kirschen (entsteint)

  • Semmelbrösel

  • Puderzucker

bannerinhalt 3

Zubereitung von Mamorkuchen und Kirschen

  1. Eigelb vom Eiweiß trennen. Kirschen abtropfen lassen.

  2. Die Butter mit dem 150 g Zucker schaumig rühren, dann nach und nach das Eigelb zugeben.

  3. Das Eiweiß steif schlagen und dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen.

  4. Etwa 1/3 des Eischnees unter die Butter-Eigelbmasse heben und vollständig vermischen.

  5. Den übrig gebliebenen Eisschnee zusammen mit gesiebten Mehl vorsichtig unterheben. Nicht mehr rühren, sonst wird der Teig klebrig.

  6. Backform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

  7. Die Hälfte des Teigs abnehmen und Kakaopulver gründlich untermischen.

  8. Den hellen Teig in die Backform geben, Kirschen verteilen und dunklen Teig darübergießen.

  9. Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen und die Oberfläche glatt streichen.

  10. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50 - 60 Min. backen.

  11. Kuchen herrausnehmen und 10 Min. in der Form abkühlen lassen, danach auf ein Kuchengitter stürzen.

VERFASSER:

Ein Teigschaber vereinfacht das Glattstreichen des Teiges.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Zusätzliche Infos zu Mamorkuchen und Kirschen

Temperatur: -

Beilagen: Kaffee, Tee, geschlagene Sahne

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos