Leckeres Rezept für Marzipan-Bratapfel mit Rosinen

@Michael Tewes-fotolia.de Marzipan-Bratapfel mit Rosinen - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Dieses Bratapfel Rezept ist vor allem im Herbst und Winter ein echter Genuss für jung und alt. Das Rezept ist für 4 Personen konzipiert und enthält in dieser Version keine Nüsse.

Rezept Bewertung:

Bewertung

300

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Apfel

  • 2 EL Butter

  • 40 g Rosinen

  • 1 Prise(n) Zimtpulver

  • 4 Stück Zimtstange

  • 3 cl Rum

  • 75 g Marzipanrohmasse

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Marzipan-Bratapfel mit Rosinen

  1. Die Äpfel waschen, aushöhlen und gleichzeitig den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Die Rosinen mit dem Rum einweichen lassen.

  3. Das Marzipan mit der zerlassenen Butter und den Gewürzen mischen.

  4. Die Rosinen unter die Masse mengen und diese in die ausgehöhlten Äpfel füllen und in jeden Apfel eine Zimtstange stecken.

  5. Die Äpfel ca. 25 Minuten im Ofen backen und anschließend anrichten.

VERFASSER:

Das Rezept schmeckt auch sehr gut mit Nüssen als Füllung.

Anstelle der Rosinen bzw. zusätzlich können auch verschiedene gehackte Nüsse verwendet werden.

Zusätzliche Infos zu Marzipan-Bratapfel mit Rosinen

Temperatur: -

Beilagen: Das Rezept ist schon sehr reichhaltig, sodass ein Glühwein oder ein leckerer Gewürztee eine perfekte Beilage sein kann.

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos