Leckeres Rezept für Neapolitanische Nudel Nuancen

@ Jörg Beuge - fotolia.de Neapolitanische Nudel Nuancen - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Egal ob als Beilage zum Grillen oder einfach nur als Hauptmahlzeit mit Brot und Bockwurst. Der Nudelsalat in seiner neapolitanischen Variation kann auf ganzer Linie überzeugen. Schon die alten Römer wussten die Mixtur aus gekochten Nudeln, Erbsen, etwas Weisswein und Sahne zu schätzen.

Rezept Bewertung:

Bewertung

400

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Nudeln

  • 200 Dose(n) Erbsen

  • 1 EL Weisswein

  • 1 Becher Sahne

  • 1 Becher Creme Fraiche

  • 1 Prise(n) Parmesan

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Neapolitanische Nudel Nuancen

  1. Nehmen Sie die Nudeln aus der Verpackung und geben Sie diese in das kochende Salzwasser.

  2. Gleichzeitig erhitzen Sie die Erbsen auf mittlerer Stufe

  3. Nachdem die Nudeln al dente, also Bissfest sind, diese abgiessen und in eine Schüssel kippen.

  4. Die heißen Erbsen zu den Nudeln geben.

  5. Mit Creme Fraiche, Salz, Pfeffer, Weisswein, ein paar Kapern und einer Prise Parmesan abschmecken, fertig.

VERFASSER:

Mit der Zugabe von Kapern, Sardellen oder Zitronensaft lassen sich weitere geschmackliche Variationen erleben.

Dieser Nudelsalat schmeckt auch warm sehr lecker.

Zusätzliche Infos zu Neapolitanische Nudel Nuancen

Temperatur: -

Beilagen: Brot, Fleisch, Gemüse, Würstchen

Kategorie(n): Italien, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos