Leckeres Rezept für Nudelsalat mit Tradition nach einer Hausfrauenart und mit Wurst

@ Christian Jung - fotolia.de Nudelsalat mit Tradition nach einer Hausfrauenart und mit Wurst - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Lecker, schmackhaft und würzig, Ein Nudelsalat mit Tradition. Leicht herzustellen und am besten schon einen Abend vorher anrichten.

Rezept Bewertung:

Bewertung

503

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Rigatoni Nudeln

  • 150 g Gewürzgurken

  • 250 g Mayonnaise

  • 5 Stück Eier

  • 2 Stück Zwiebeln

  • 1 EL Kräuteressig

  • 2 EL Gurkenessig

  • 1 Prise(n) Kräutersalz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 150 g Lyoner oder andere Brühwurst

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Nudelsalat mit Tradition nach einer Hausfrauenart und mit Wurst

  1. Die Nudeln in viel gesalzenem Wasser kochen und dann abkühlen lassen.

  2. Eier mindestens 7 Minuten hart kochen

  3. Gurken und die Mayonnaise in einer große Schüssel geben, dann mit, Kräuteressig, Kräutersalz und Pfeffer vermischen.

  4. Gurken und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden

  5. Eier klein schneiden

  6. Alle Zutaten, Gurken, Eier, Nudeln und Zwiebeln in eine Schüssel mit der Mayonnaise geben und dann entsprechenden vermischen, vorsichtig unterheben.

  7. Wurst in dünne Streifen schneiden und noch unterheben.

  8. Probieren und dann zum Abschmecken nachwürzen.

VERFASSER:

Dieser Nudelsalat kann auch mit Erbsen angerichtet werden.

Mit etwas Ketchup verfeinern

Zusätzliche Infos zu Nudelsalat mit Tradition nach einer Hausfrauenart und mit Wurst

Temperatur: -

Beilagen: Als Beilagen Bockwurst oder Frikadellen

Kategorie(n): Deutschland, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos