Leckeres Rezept für Nudelsalat ungarischer Art

@ imaGo - Martin R. - fotolia.de Nudelsalat ungarischer Art - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Der Nudelsalat ist sehr würzig und ist eine ideale Beilage beim Grillen. Er ist schnell zubereitet.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Nudeln

  • 1 Stück Chilischote

  • 80 g entkernte Oliven

  • 150 g Feta Käse

  • 120 g Salami (Paprikasalami)

  • 2 Stück Knoblauch

  • 1 Stück große Zwiebel

  • 2 Stück Paprikaschoten

  • 4 EL Rotweinessig

  • 1 EL Honig

  • 6 EL Öl

  • 1 TL süßes Paprikapulver

  • 1 EL Oregano

  • 5 g Salz

  • 5 g Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Nudelsalat ungarischer Art

  1. Nudeln garen und abgießen

  2. Chili halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden

  3. Salami würfeln

  4. Feta zerbröseln

  5. Zwiebeln schälen und in kleine Ringe schneiden

  6. Oliven halbieren

  7. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden

  8. Knoblauch schälen und zerkleinern

  9. Alles gut vermengen

  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

  11. Masse über die Nudeln geben

  12. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken

  13. Kühl stellen und ziehen lassen

VERFASSER:

Als Salami kann auch spanische Salami verwendet werden

Zusätzliche Infos zu Nudelsalat ungarischer Art

Temperatur: -

Beilagen: Baguette, Grillfleisch

Kategorie(n): Ungarn, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos