Leckeres Rezept für Pannacotta mit Erdbeersoße

Ein leckeres und erfrischendes Rezept für kalte, sowie warme Tage. Die fruchtige Soße harmoniert perfekt mit dem Pannacotta. Schnell und einfach zubereitet bietet dieses Rezept das perfekte Dessert.

Rezept Bewertung:

Bewertung

480

KALORIEN [p.P.]

40

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 3 Blättchen Weiße Gelatine

  • 1 Stange(n) Vanilleschote

  • 500 g Schlagsahne

  • 55 g Zucker

  • 250 g Erdbeeren

  • 1 TL Zitronensaft

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Pannacotta mit Erdbeersoße

  1. Zunächst werden die Blätter der Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht.

  2. Als nächstes wird die Vanilleschote längs aufgeschnitten und dabei das Mark herausgekratzt.

  3. Die Vanilleschote und ihr Mark werden gemeinsam mit der Sahne und 50 gramm Zucker aufgekocht. Die Masse 15 Minuten köcheln lassen.

  4. Nun wird die Vanilleschote aus der Masse entfernt, nachdem der Topf vom Herd genommen wurde. Die Gelatine wird nun ausgedrückt und in der heißen, aber nicht mehr kochenden Sahne aufgelöst.

  5. Als nächstes werden vier Förmchen oder Tassen mit kaltem Wasser ausgespült. Die Vanillesahne kann nun darauf verteilt werden und zugedeckt circa 6 Stunden kalt stellen im Kühlschrank.

  6. Jetzt die Erdbeeren waschen. Anschließend werden ein Drittel der Beeren in Scheiben geschnitten. Die restlichen Erdbeeren werden mit Zitronensaft püriert. Das Püree nun durch ein feines Sieb streichen und mit dem restlichen Zucker abschmecken.

  7. Nach der Kühkzeit wird der fertige Pannacotta vorsichtig mit einem Messer vom Rand gelöst. Pannacotta auf einen Teller stürzen und mit dem Püree und den Erd­beeren anrichten.

VERFASSER:

Gerne kann man auch andere Früchte benutzen, zum Beispiel Himbeeren.

Die Vanillesahne am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Zusätzliche Infos zu Pannacotta mit Erdbeersoße

Temperatur: -

Beilagen: Kekse, kleine Waffeln.

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos