Leckeres Rezept für Paprika-Möhrensuppe

Die Gemüsesuppe wird mit Karotten und gerösteter Paprika zubereitet.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

60

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 4 Stück rote Paprikaschoten

  • 3 Stück Schalotten

  • 4 Stück Karotten

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 2 EL Sonnenblumenöl

  • 1 TL weißer Pfeffer

  • 3 Prise(n) Salz

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Paprika-Möhrensuppe

  1. Zuerst wird der Ofen auf 200 Grad Celsius Umluft eingestellt und vorgeheizt.

  2. Die roten Paprikaschoten werden gewaschen und halbiert. Danach entfernt man die hellen Häute und die Kerne der Paprika. Es werden einige dünne Ringe aus der Paprika geschnitten und für später als Dekoration aufbewahrt.

  3. Nun röstet man die Paprika etwa eine halbe Stunde lang in dem Ofen. Man kann erkennen, wie die Schale anfängt, dunkel zu werden und sich Blasen bilden. Danach wird die Paprika aus dem Ofen genommen und zehn Minuten lang mit einem angefeuchtetem Küchentuch abgedeckt. Anschließend wird die Haut der Paprika abgezogen.

  4. Die Karotten werden gewaschen, geschält und in kleine Stücke geschnitten.

  5. Jetzt schält man die Schalotten und schneidet sie klein.

  6. Das Öl wird in einer Pfanne erhitzt und die Karotten- und Schalottenstücke werden hinzugefügt.

  7. Später schneidet man die Paprikastücke klein und gibt sie zusammen mit dem Pfanneninhalt in eine Schüssel. Mit einem Pürierstab wird das Gemüse zu einem feinen Brei verarbeitet.

  8. In einem Topf wird daraufhin die Gemüsebrühe zusammen mit dem pürierten Gemüse zum Kochen gebracht. Die Suppe wird fünf Minuten lang gekocht und anschließend mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

  9. Der Schnittlauch wird gewaschen und feingeschnitten.

  10. Die Suppe kann nun serviert werden. In die Suppe, die in Schüsseln ausgeschenkt wurde, kommen nun die feinen Paprikaringe und der kleingeschnittene Schnittlauch als Dekoration obendrauf.

VERFASSER:

Die Suppe kann mit Weißwein verfeinert werden.

Zusätzliche Infos zu Paprika-Möhrensuppe

Temperatur: -

Beilagen: Als Beilage empfiehlt sich getoastetes Landbrot.

Kategorie(n): Deutschland, Suppe

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos