Leckeres Rezept für Pasta mit Tomaten und Thunfisch

@ azurita - fotolia.com Pasta mit Tomaten und Thunfisch - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Leckeres, einfaches und leichtes Rezept für ein Pastagericht. Sehr sättigend und ideal für den Sommer.

Rezept Bewertung:

Bewertung

380

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Pasta

  • 8 Stück Kirschtomaten

  • 1 Dose(n) Thunfisch (mit oder ohne Olivenöl)

  • 2 EL Olivenöl (nach Bedarf)

  • 0.5 Stück rote Zwiebel (nach Bedarf)

  • 5 Stück Oliven (nach Bedarf)

  • 2 Prise(n) Salz

  • 4 Prise(n) Pfeffer

  • frisches Basilikum

bannerinhalt 3

Zubereitung von Pasta mit Tomaten und Thunfisch

  1. Wasser zum Kochen bringen, Salz nach Bedarf hinzugeben. Pasta hinzufügen und aufkochen. Am Ende abgießen und in einen Sieb abtropfen lassen.

  2. Thunfisch mit Olivenöl in einen Topf geben. Kurz aber heiß andünsten. Im Idealfall kann hierzu der jetzt leere Topf von Schritt 1 Verwendung finden. Kirschtomaten halbieren, Zwiebel oder Oliven kleinschneiden und dem Thunfisch hinzufügen. Kurz aufköcheln, die Restwärme der Herdplatte von Schritt 1 sollte hierfür ausreichen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben. Achtet darauf, dass nichts anbrennt!

  3. Jetzt je nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, frischem Basilikum oder Oregano und Balsamico-Essig abschmecken. Nudeln entweder zum Topfinhalt geben oder auf Teller verteilen, Thunfisch-Tomaten-Sauce darüber geben und servieren. Guten Appetit!

VERFASSER:

Auch mit Vollkornpasta ein Genuss!

Die Wahl der Gewürze ist variabel. Knoblauch oder Cayenne-Pfeffer sind ebenfalls möglich.

Zusätzliche Infos zu Pasta mit Tomaten und Thunfisch

Temperatur: -

Beilagen: Parmesan oder Mozzarella, süßer Roséwein oder kräftiger Rotwein

Kategorie(n): Italien, Hauptgericht

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos