Leckeres Rezept für Penneauflauf mit Tomaten und Mettwurst

@ tinadefortunata - fotolia.com Penneauflauf mit Tomaten und Mettwurst - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Nicht nur bei Kindern sehr beliebt

Rezept Bewertung:

Bewertung

500

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 l Wasser

  • 2 EL Salz

  • 300 g Nudeln)

  • 20 g Butter

  • 200 g Mettwurst

  • 1 Stück Zwiebel

  • 20 g Mehl

  • 300 ml Milch

  • 150 g Gratin-Käse (Emmentaler)

  • 1 TL Kräutersalz

  • 1 TL Pfeffer

  • 100 g Tomaten

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Penneauflauf mit Tomaten und Mettwurst

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Salz und Nudeln hinein und bissfest kochen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die Mettwurst in Scheiben schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten.

  3. Den Backofen schon einmal auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Butter in einem Topf zerlassen; Zwiebeln klein würfeln und in dem Topf andünsten.

  5. Nach dem kurzen Andünsten Mehl zu den Zwiebeln und unter Rühren so lange erhitzen, bis es hellgelb ist.

  6. Die Milch kommt hinzu und zusammen mit dem Schneebesen durchschlagen.

  7. Die Sauce etwa zwei Minuten köcheln lassen.

  8. Etwa 2/3 von dem Gratin-Käse unter die Sauce rühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

  9. Die Tomaten abspülen, abtrocknen und halbieren; die Stängelansätze herausschneiden.

  10. Nudeln mit Tomatenhälften in eine Auflaufform geben.

  11. Die Sauce sowie die Mettwurst auf den Nudeln verteilen.

  12. Darüber kommt der restliche Käse.

  13. Die Form auf mittlerer Einschubleiste schieben; für etwa 25 Minuten.

VERFASSER:

Jede Art von Nudeln kann verwendet werden.

Wer keine Mettwurst im Gericht möchte, kann auf weitere Gemüsesorten zurückgreifen.

Zusätzliche Infos zu Penneauflauf mit Tomaten und Mettwurst

Temperatur: -

Beilagen: Grüner Salat

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos