Leckeres Rezept für Piperade

Eine französische Gemüsepfanne mit Eiern, die ein leichtes Sommeressen ist.

Rezept Bewertung:

Bewertung

230

KALORIEN [p.P.]

35

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 3 Stück Zwiebeln

  • 2 Stück Knoblauchzehe

  • 1 Stück grüne Paprika

  • 1 Stück rote Paprika

  • 500 g Tomaten

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 EL Butter

  • 1 EL frisches gehacktes Basilikum

  • 4 Stück Ei

  • etwas Salz

  • etwas Pfeffer

bannerinhalt 3

Zubereitung von Piperade

  1. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

  2. Paprika waschen, putzen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

  3. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Scheiben schneiden.

  4. Öl mit der Butter erhitzen. Zwiebelringe und Paprika darin leicht anbräunen. Tomaten und Knoblauch zugeben. Das Ganze mit Basilikum und Salz abschmecken. Die Pfanne abdecken und etwa 10 Minuten garen.

  5. Eier mit Salz und Pfeffer schaumig schlagen. Eimasse über das Gemüse gießen und bei schwacher Hitze zugedeckt stocken lassen.

VERFASSER:

Kann warm und kalt gegessen werden.

Zusätzliche Infos zu Piperade

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Frankreich, Hauptgericht

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos