Leckeres Rezept für Radieschen -Kartoffel - Salat

@Kitty-fotolia.de Radieschen -Kartoffel - Salat - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Ein knackiger und sommerlicher Salat, der sich einfach zubereiten lässt und sich hervorragend als Beilage zum Grillen oder für ein Picknick eignet.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 10 Stück Radieschen

  • 5 Stück Kartoffeln

  • 3 Stück Schalotten

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 2 EL Kräuter - oder weißer Balsamicoessig

  • 2 EL Pflanzenöl (Olive, Kürbiskern, Raps, o.ä)

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

bannerinhalt 3

Zubereitung von Radieschen -Kartoffel - Salat

  1. festkochende Kartoffeln kochen

  2. noch warme Kartoffeln schälen

  3. geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden

  4. Radieschen putzen (Blätter und Wurzeln entfernen)

  5. Radieschen waschen

  6. Radieschen in Scheiben schneiden und zu den Kartoffelscheiben geben

  7. Schalotten schälen

  8. geschälte Schalotten in feine Brunoise (feine Würfelchen) scheiden

  9. Aus Essig, Öl, Schalotten - Brunoise, Salz, Pfeffer und etwas französischem Senf eine Vinaigrette herstellen

  10. die lauwarme Vinaigrette über die Kartoffeln und Radieschen gießen

  11. Kartoffeln und Radieschen vorsichtig mit der Vinaigrette vermengen

  12. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden

  13. Schnittlauch als Dekoration auf den Salat streuen

VERFASSER:

Anstelle der Vinaigrette kann man auch ein anderes Dressing für diesen Salat verwenden, ganz nach Geschmack.

Der Radieschen - Kartoffel - Salat kann aus übriggebliebenen Zutaten vom Vortag hergestellt werden

Zusätzliche Infos zu Radieschen -Kartoffel - Salat

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): n.a., Salat

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos