Leckeres Rezept für Reisnudelsalat

@ lily - fotolia.com Reisnudelsalat - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Dieser Salat kommt aus Asien und wird traditionell im WOK zubereitet. Speisen, die im WOK zubereitet werden, erhalten ihren Vitamingehalt durch die schonende Art des Kochens. Speisen aus dem WOK sind besonders fruchtig und im Sommer sogar sehr erfrischend.

Rezept Bewertung:

Bewertung

452

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 350 g Reisnudeln

  • 3 Stück Knoblauch

  • 5 EL Pflanzenöl

  • 2 EL brauner Zucker

  • 350 g blanchierte Garnelen

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 1 EL Sojasoße

  • 2 EL Basilikumblätter

bannerinhalt 3

Zubereitung von Reisnudelsalat

  1. Die Reisnudeln einweichen und gut abtropfen lassen. Mit einem Küchentuch bedecken und zur Seite stellen.

  2. Den Knoblauch abziehen und fein hacken, dann in 5 EL Öl anschwitzen. Zucker zugeben und bei schwacher Hitze schmelzen.

  3. Garnelen hinzufügen, 5 Minuten braten, dabei oft umrühren. Sojasoße und Brühe zugeben, aufkochen lassen.

  4. Die Reisnudeln auf einer Platte verteilen, Garnelen oben drauf legen und Soße darüber geben.

  5. Hälfte des Basilikums mischen, mit einem halben EL Sojasoße verfeinern.

  6. Mit der anderen Hälfte des Basilikums bestreuen, servieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Reisnudelsalat

Temperatur: -

Beilagen: Kräuterbaguette, frisches Baguette

Kategorie(n): China, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos