Leckeres Rezept für Rotweinkuchen

@ Klaus Eppele - fotolia.de Rotweinkuchen - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Toller Rotweinkuchen mit viel Geschmack

Rezept Bewertung:

Bewertung

280

KALORIEN [p.P.]

40

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 100 g Zartbitterschokolade (mindestens 45 Prozent Kakaoanteil)

  • 250 g Weiche Butter

  • 150 g Zucker

  • 1 Päckchen(n) Bourbon-Vanillezucker

  • 4 Stück Eier (M)

  • 250 g Mehl (Typ 405)

  • 3 TL Backpulver

  • 1 TL Zimt

  • 1 EL Kakaopulver

  • 125 ml Trockener Rotwein

  • 100 g Gemahlene Mandeln

  • 150 g Puderzucker

  • 3 EL Trockener Rotwein für Glasur

bannerinhalt 3

Zubereitung von Rotweinkuchen

  1. Für den Rührteig Schokolade reiben

  2. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad ) vorheizen

  3. Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen

  4. Zucker, Butter und Vanillezucker sehr schaumig schlagen

  5. Ein Ei nach dem anderen unterrühren

  6. Mehl mit Backpulver, Zimt und Kakaopulver mischen und grob unterarbeiten

  7. Dann die geriebene Schokolade mit Mandeln und Rotwein unter den Teig rühren

  8. Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen

  9. Im Ofen (unten) etwa 1 Stunde backen

  10. Kuchen herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen

  11. Aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen

  12. Für den Guss Rotwein und Puderzucker glatt rühren

  13. Auf dem erkalteten Kuchen verteilen und fest werden lassen

VERFASSER:

Guten Rotwein verwenden

Zusätzliche Infos zu Rotweinkuchen

Temperatur: -

Beilagen: Schlagsahne

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos