Leckeres Rezept für Salzburger Bierfleisch

Das Salzburger Bierfleisch ist etwas ganz besonders für den Gaumen. Ein deftiger Herzhafter Geschmack mit einem gewissen etwas.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g Scheinslungenbraten

  • 2 Stück Scheinsnieren

  • 1 Stück Zwiebel groß

  • 2 EL Pflazenöl oder Butterschmalz zum Anbraten

  • 1 EL Speck fein gehackt

  • 150 g Champignons

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 100 ml Rindsuppe

  • 100 ml Bier

  • 2 Stück Essiggurken

  • 2 EL Schmand

  • 1 EL Kümmel

bannerinhalt 3

Zubereitung von Salzburger Bierfleisch

  1. Den Lungenbraten in Scheiben schneiden, die gut gewässerten Nieren halbieren und von Fett und Strängen befreien und anschließend fein schnetzeln

  2. Die Zwiebel in Ringe schneiden und Öl in einer Pfanne erhitzen und Speckwürfel sowie Zwiebelringe darin anschwitzen

  3. Lungenbraten, Nieren und die Champignons dazu geben und kurz bei starker Hitze anbraten.

  4. Wenn sich alle Poren geschlossen haben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Suppe und Bier aufgießen. Danach kurz aufkochen lassen und dann die Hitze etwas reduzieren

  5. Essiggurkerln und Schmand bzw. Rahm unterrühren und mit Kümmel abschmecken. Danach nochmals einkochen lassen und heiß servieren

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Salzburger Bierfleisch

Temperatur: -

Beilagen: Semmelknödel oder Nockerl

Kategorie(n): n.a., Hauptgericht

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos