Leckeres Rezept für Schoko Kirschkuchen

Schokolade vereint mit saftigen Kirschen ist Verführung pur, der kaum jemand wiederstehen kann. Gerade darum ist dieser leckere Kuchen genau das richtige um sich etwas gutes zu tun. Denn er tröstet über jeden Herzschmerz hinweg.

Rezept Bewertung:

Bewertung

Kalorien pro Person (NUR Zahlen angeben) 333

KALORIEN [p.P.]

70

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Butter, weich

  • 5 Stück Eier

  • 200 g Zucker

  • 200 g Mehl

  • 100 g Haselnüsse, gemahlen

  • 2 TL Backpulver

  • 1 TL Zimt

  • 125 ml Milch

  • 150 g Schokoladenraspel

  • 1 Glas Kirschen

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Schoko Kirschkuchen

  1. Verrühren Sie die Butter mit dem Zucker und den Eiern zu einer cremigen Masse.

  2. Vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver den Nüssen und dem Zimt miteinander und geben Sie es unter ständigem Rühren zur Eimasse dazu. Fügen Sie nun ganz langsam die Milch hinzu.

  3. Heben Sie nun die Raspelschokolade sowie die Hälfte der Kirschen unter die Masse.

  4. Geben Sie nun den Teig in eineSpringform, welche Sie zuvor eingefettet und mit Mehl bestäubt haben. (Durchmesser 26 cm) Heizen Sie den Backofen kurz vor und backen Sie zunächst den Kuchen bei 175 Grad ca. 20 Minuten.

  5. Danach verteilen Sie die restlichen Kirschen auf dem Schoko Kirsch Kuchen und backen sie nun den Kuchen ca. 30 Minuten fertig.

  6. Ist der Kuchen ausgekühlt, dann bestäuben Sie ihn vor dem Servieren mit Puderzucker.

VERFASSER:

Statt Kirschen dürfen Sie auch sehr gerne andere Früchte wie Birnen, Preiselbeeren oder Himbeeren nehmen.

Wenn Sie es noch ein wenig verführerischer möchten, dann können Sie gerne noch Rum oder Kirschwasser hinein geben. Dies verleiht dem Kirschkuchen den gewissen Kick.

Zusätzliche Infos zu Schoko Kirschkuchen

Temperatur: -

Beilagen: Puderzucker, Kirschen

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit: aufwaendig

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos