Leckeres Rezept für Schokokuchen Vegan

@ Ideenkoch - fotolia.de Schokokuchen Vegan - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Dieses saftige Schokokuchen-Rezept kommt gänzlich ohne tierische Produkte aus und schmeckt dank echtem Kakaopulver himmlisch schokoladig.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Mehl

  • 40 g Kakaopulver (Backkakao)

  • 240 g Zucker

  • 1 TL Natron

  • 1 TL Salz

  • 240 ml warmes Wasser

  • 1 TL Vanille Extrakt

  • 80 ml Öl (geschmacksneutral)

  • 1 TL Apfelessig

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Schokokuchen Vegan

  1. Backofen vorheizen auf 175-180 Grad (Ober-/Unterhitze).

  2. Das gesiebte Mehl und das Kakaopulver in eine Schüssel geben und Zucker, Salz und Natron hinzufügen.

  3. Die Zutaten in der Schüssel gut vermischen.

  4. Nun Vanille Extrakt, Apfelessig, Öl und Wasser hinzugeben und klumpenfrei verrühren.

  5. Vorsichtig den Teig in eine Backform füllen und für 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  6. Den Kuchen abkühlen lassen und vorsichtig aus der Backform lösen.

VERFASSER:

Dieser Teig kann auch für Cupcakes benutzt werden, dann beträgt die Backzeit 20-25 Minuten.

Zusätzliche Infos zu Schokokuchen Vegan

Temperatur: -

Beilagen: Sahne

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit: vegan

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos