Leckeres Rezept für Schwarzwälderkirsch Cupcakes für den Thermomix

@ fotolia.de Schwarzwälderkirsch Cupcakes für den Thermomix - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Diese Cupcakes sind ein Muss für jeden Fan der Schwarzwälderkirschtorte und eine tolle Abwechslung auf dem Kaffeetisch. Geeignet für Geburtstage, Gartenfeste und für Kindergeburtstage. Die Kombination aus saftig und süß macht sie besonders lecker.

Rezept Bewertung:

Bewertung

368

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 75 g Für den Teig: Zartbitterkuvertüre

  • 35 g Butter

  • 3 Stück Eier

  • 1 Prise(n) Salz

  • 80 g Zucker

  • 75 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 0.5 TL Natron

  • 2 ml Kirschwasser je Cupcake

  • 300 g für die Füllung: Kirschgrütze

  • 200 ml Sahne

  • 2 Päckchen(n) Sahnesteif

  • 2 Päckchen(n) Vanillezucker

  • 150 g Zartbitterschokolade geraspelt

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Schwarzwälderkirsch Cupcakes für den Thermomix

  1. Für den Teig: Kuvertüre mit der Butter schmelzen, abkühlen lassen.

  2. Eier trennen, Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.

  3. Eigelb und Zucker schaumig rühren, geschmolzene Kuvertüre mit der Butter zufügen.

  4. Den Eischnee unter die Masse geben.

  5. Natron, Mehl, Backpulver mischen, über die Eimasse geben, unterheben.

  6. In die Förmchen geben, bei 175 Grad 20 Minuten im Thermomix backen, erkalten lassen und halbieren.

  7. Für die Füllung: Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen

  8. Die unteren Hälften der Cupcakes mit jeweils 2 ml Kirschwasser beträufeln, dann 1 EL Kirschgrütze drauf geben sowie 1 EL Sahne.

  9. Obere Hälfte drauf legen und vorsichtig andrücken, mit restlicher Sahne und Zartbitterschokolade dekorieren, kalt stellen. Nach 30 Minuten servieren.

VERFASSER:

sollte die Kuvertüremischung zu fest werden, Milch nach Gefühl zugeben

Zusätzliche Infos zu Schwarzwälderkirsch Cupcakes für den Thermomix

Temperatur: -

Beilagen: Kaffee, Kakao, Cappuccino

Kategorie(n): Deutschland, Gebäck

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos