Leckeres Rezept für Seeteufel in Weißwein

Ein leicht zubereitendes Fischrezept, selbst für nicht sehr versierte Fischköche. Das Fleisch des Seeteufel ist schmackhaft und bleibt nach dem Dämpfen fest und fast weiß.

Rezept Bewertung:

Bewertung

80

KALORIEN [p.P.]

60

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 400 g Seeteufel Fischfilets

  • 0.5 TL Salz

  • 20 g Schalotten

  • 4 Stück Pfefferkörner

  • 4 Stück Neugewürzkörner

  • 125 ml Weißwein

  • 1 EL Butter für das Backpapier

  • 20 g Butter

  • 20 g Mehl

  • 250 ml Fischfond

  • l Obers

  • 2 EL Eidotter

bannerinhalt 3

Zubereitung von Seeteufel in Weißwein

  1. Filets salzen

  2. Den Boden einer Kasserolle mit fein gehackten Schalotten, sowie Pfeffer- und Neugewürzkörnern belegen

  3. Filets darauflegen

  4. Mit Weißwein begießen

  5. Mit einem befetteten Backpapier zudecken

  6. Zehn Minuten im Rohr dämpfen

  7. Nach dem Dämpfen Saft abseihen

  8. Für die Sauce wird der nach dem Dämpfen des Fisches zurückbleibende Saft mit einer aus Butter, dem Mehl und dem Fischfond zubereiteten, mit den Eidottern und dem Obers gebundenen Einmachsauce vermischt

  9. Passieren und über die Fischfilets gießen

VERFASSER:

Zur Aromatisierung der Sauce kann man noch verwenden: Ingwer, Lorbeerblatt oder Muskatnuss.

Gekühlte Seeteufel bewahrt man am besten bis zum Verbrauch, der immer rasch erfolgen sollte, in gestoßenem Eis auf.

Zusätzliche Infos zu Seeteufel in Weißwein

Temperatur: -

Beilagen: Salzkartoffeln, Spinat, Salat nach Saison

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: enthaelt-alkohol

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos