Leckeres Rezept für Seltersapfelkuchen

Dieses Apfelkuchenrezept ist super schnell, unkompliziert und ganz ohne Milch umzusetzen. Der Kuchen ist sehr locker und nicht trocken und bietet viele Möglichkeiten zu Variationen. Das Rezept ist für eine große Kuchenform geeignet

Rezept Bewertung:

Bewertung

350

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Äpfel

  • etwas Mehl

  • etwas Zucker

  • etwas Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)

  • 4 Stück Eier

  • 1 Päckchen(n) Backpulver

  • etwas Mineralwasser (Selters)

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Seltersapfelkuchen

  1. Im ersten Schritt werden die Äpfel gewaschen, geschält und in kleine Würfel geschnitten.

  2. Mehl, Öl, Eier, Zucker und das Backpulver werden miteinander verrührt, sodass ein sämiger Teig entsteht.

  3. Anschließend die Apfelstücke und das Selterswasser unter den Teig rühren.

  4. Den Teig sofort in die Kuchenform füllen und ca. 45 min bis 1 Stunde (je nach Bedarf) backen. Hin und wieder mit einem Zahnstocher oder Messer testen, ob der Kuchen fertig gebacken ist.

VERFASSER:

Anstatt der Äpfel schmecken auch Birnen, Bananen oder Kirchen in diesem Kuchen.

Je nach Bedarf kann ein Päckchen Vanillezucker oder Zitronensaft dem Teig hinzugemengt werden.

Zusätzliche Infos zu Seltersapfelkuchen

Temperatur: -

Beilagen: Als Beilage kann ein Tee oder ein frisches Getränk gereicht werden.

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos