Leckeres Rezept für Spaghetti mit Tomatensugo und Flußkrebsen

@ Alessio Orrù - fotolia.de Spaghetti mit Tomatensugo und Flußkrebsen - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Die Flusskrebs-Pfanne ist schnell gemacht, gesund und vor allem sehr lecker; nicht nur bei den Vegetarier-Freunden ziemlich beliebt.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

35

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück Knoblauch

  • 1 Stück Zwiebel

  • 150 g Flusskrebs

  • 3 Stück Tomaten

  • 1 EL Rotwein

  • 1 Stück Peperoni

  • 1 EL Tomatenmark

  • 200 ml Wasser

  • 2 TL Italienische Kräuter

  • 1 TL Gemüsebrühe

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pfeffer

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Bund Basilikum

bannerinhalt 3

Zubereitung von Spaghetti mit Tomatensugo und Flußkrebsen

  1. Die Zwiebel abpellen, würfeln und in einer Pfanne mit Olivenölanbraten.

  2. Den Knoblauch und die Peperoni fein hacken und ebenfalls in die Pfanne geben.

  3. Die Flusskrebse werden ebenfalls mit angebraten.

  4. Danach kommt der Tomatenmark und der Rotwein dazu.

  5. Die Soße eindicken lassen.

  6. Die Tomaten werden geschält, gehäutet, klein gehackt und zusammen mit dem Saft in die Pfanne gegeben.

  7. Den Mix köcheln lassen.

  8. Nun die Spaghetti gar kochen.

  9. In die Soße kommen nun die italienischen Kräuter, die Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer.

VERFASSER:

Jede Art von Nudelsorten passt.

Der Wein kann, wenn Kinder mit genießen, weggelassen werden.

Zusätzliche Infos zu Spaghetti mit Tomatensugo und Flußkrebsen

Temperatur: -

Beilagen: Ciabatta -Brot

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos