Leckeres Rezept für Spinat-Nudeln mit Walnuss-Sauce

@ fermate - fotolia.com Spinat-Nudeln mit Walnuss-Sauce - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Dieses Nudelrezept passt gut in den Sommer. Es ist schön leicht, belastet nicht und besonders fruchtig durch die Walnüsse. Sie sind eine tolle Abwechslung auf dem Mittagstisch. Das Gericht eignet sich aber auch gut zu Festen wie Taufe oder Geburtstag.

Rezept Bewertung:

Bewertung

345

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g grüne Nudeln

  • 1 Prise(n) Salz

  • 200 g Walnusskerne

  • 100 g Pinienkerne

  • 100 g Allgäuer Bergkäse, frisch gerieben

  • 20 Stück Basilikumblätter

  • 6 EL Schlagsahne

  • 150 g Butter, zerlassen

bannerinhalt 3

Zubereitung von Spinat-Nudeln mit Walnuss-Sauce

  1. Nudeln im Salzwasser al dente kochen und abtropfen lassen.

  2. Pinienkerne und Nüsse zerkleinern, am besten im Mixer.

  3. Basilikum zupfen und mit den Nüssen, den Pinienkernen sowie dem Bergkäse in einer vorgewärmten Schüssel vermischen.

  4. Ist die Soße noch zu fest, mit ein bisschen zerlassener Butter und erwärmter Schlagsahne mit Gefühl verdünnen.

  5. Genau soviel Soße über die Nudeln geben, bis diese von der Soße umschlossen sind.

  6. Heiß servieren.

VERFASSER:

wer die Soße geschmeidiger mag, nimmt statt Sahne und Butter das abgetropfte Nudelwasser zum Verdünnen

Zusätzliche Infos zu Spinat-Nudeln mit Walnuss-Sauce

Temperatur: -

Beilagen: grüne Salate

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos