Leckeres Rezept für Thermomix-Tomaten-Mozarella Fladenbrot

© Brent Hofacker - Fotolia.com Thermomix-Tomaten-Mozarella Fladenbrot - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Ein leckeres Fladenbrot mit dem Vorwerk Thermomix Gerät hergestellt. Leicht zu bewältigen, schnell in der Herstellung und verführerisch italienisch im Geschmack.

Rezept Bewertung:

Bewertung

335

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 760 g Mehl

  • 2 Päckchen(n) Trockenhefe

  • 2 Glas Getrocknete Tomaten in Öl

  • 2 Stück Knoblauch

  • 1 Stück Zwiebel

  • 2 Stück Mozarella

  • 1 TL Salz

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 5 g Thymian

  • 100 ml Olivenöl

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Thermomix-Tomaten-Mozarella Fladenbrot

  1. Die Zutaten die für den Teig bestimmt sind werden in das Thermomix Gerät gegeben und etwa 3 Minuten mit der Brotzubereitungsstufe kneten.

  2. Den fertigen Teig etwa 20 Minuten aufgehen lassen.

  3. Öl, Tomaten, Knoblauch, und die Zwiebel in den Topf vom Thermomix Gerät füllen. Hackstufe einstellen und 15 Sekunden die Zutaten hacken. Danach abschmecken mit Pfeffer, Salz und Thymian.

  4. Nach der Ruhezeit zum aufgehen wird der Teig ausgerollt. Kleine runde Stücke. Die dann nach der Füllung zusammen gefaltet werden.

  5. Oberseite mit gezupftem Mozarella belegen, dann noch die zerkackten Tomaten auffüllen. Nicht zu dick und dann jeweils eine Teigtaqsche bilden. Am Rand etwa andrucken, dass es ein Riffelmuster gibt.

  6. Jetzt auf ein Bleck setzen und etwa Olivenöl darüber, dann bei 200 Grad Celsius etwa 20 Minuten Backen.

  7. Serviert wird mit Rotwein und einem schönen grünen Salat.

VERFASSER:

Variationen mit Hackfleisch sind auch möglich

Diese Spezialität mit etwas Butter bestreichen, wegen des Aroma

Zusätzliche Infos zu Thermomix-Tomaten-Mozarella Fladenbrot

Temperatur: -

Beilagen: Grüner Salat

Kategorie(n): Italien, Snack

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos