Leckeres Rezept für Zitronenhähnchen

@ Brent Hofacker - fotolia.de Zitronenhähnchen - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

im Ganzen gebratenes Hähnchen mit Knoblauch und Zitrone

Rezept Bewertung:

Bewertung

300

KALORIEN [p.P.]

65

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Knoblauchzehen

  • 800 g Brathähnchen

  • 1 Stück unbehandelte Zitrone

  • 1 EL Rosmarinnadeln

  • 1 TL Ölivenöl

  • 0.5 TL Kräutersalz

  • Pfeffer

  • 1 Stück Bratbeutel

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Zitronenhähnchen

  1. Backofen vorheizen (220°C). Hähnchen waschen. Zitronenschale fein abbreiben (nur das Gelbe), danach die Zitrone filetieren. Die Hälfte der Rosmarinnadeln hacken. Knoblauchzehen schälen.

  2. Zitronenschale, gehackter Rosmarin, Öl, Salz und Pfeffer mischen und das Hähnchen damit einreiben.

  3. Das Hähnchen mit den übrigen Zutaten in einen Bratbeutel geben und verschließen. Herd auf 200°C stellen und den Bratbeutel auf einem kalten Rost (2. Schiene von unten) in den Backofen schieben. Fettpfanne darunter stellen. In 45 - 55 Min. goldbraun braten.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Zitronenhähnchen

Temperatur: 220

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: fettarm

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos