Leckeres Rezept für Ala Feee Hummus

@ martiapunts - fotolia.com Ala Feee Hummus - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Auch ohne Öl kann Hummus lecker sein. Statt des Öl gibt es diesmal Sojajoghurt damit die Masse ihre Konsistenz erhält und dies gibt auch ein eindrucksvolles Geschmacksbild.

Rezept Bewertung:

Bewertung

275

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 300 g Kichererbsen getrocknet

  • 1 EL Sesampaste

  • 1 Stück Zitrone/Saft

  • 150 g Sojajoghurt

  • 5 Stück Knoblauchzehe

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 1 TL Curry

  • 0.5 TL Paprikapulver rosenscharf

  • 1 Prise(n) Salz, Pfeffer

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Ala Feee Hummus

  1. Die Kichererbsen werden eine Nacht vor der Zubereitung eingeweicht und dann am nächsten Morgen gekocht. Kochzeit 10 Minuten.

  2. Die Kichererbsen werden abgegossen und werden dann zusammen mit den Zutaten wie Sesampaste, Zitronensaft, Sojajoghurt und Knoblauch püriert. Die Gewürze hinzufügen und gut unterrühren bzw. mitpürieren.

  3. Die Gewürze hinzufügen und gut unterrühren bzw. mitpürieren und dabei die Mengen nicht in vollem Umfang zugeben, sondern an den besten Geschmack herantasten. Die Masse sollte nicht zu fest werdem und dann den Sojajoghurt hinzufügen.

  4. Die Paste wird nun serviert und angerichtet. Dazu kann man geröstetes Fladenbrot reichen und eine frischen Salat.

VERFASSER:

Mit Chili und etwas Worchester Sauce

Mit etwas Zucker abrunden

Zusätzliche Infos zu Ala Feee Hummus

Temperatur: -

Beilagen: Brot, Fladenbrot, Salat

Kategorie(n): n.a., Vorspeise

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos