Leckeres Rezept für Hummus nach türkischer Art

@ alex9500 - fotolia.com Hummus nach türkischer Art - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Rezept Bewertung:

Bewertung

167

KALORIEN [p.P.]

10 

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Dose(n) Kichererbsen a 400 Gramm

  • 2 Stück Knoblauchzehe(n), mit etwas Salz im Mörser zerrieben

  • 2 TL Olivenöl

  • 3 TL Zitronensaft, frisch gepresst

  • 4 TL Sesampaste (Tahin), gute Qualität

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Kreuzkümmel, (Cumin)

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Hummus nach türkischer Art

  1. Die Kichererbsen können nach dem Abtropfen verwendet werden. Behalten Sie einige, um diese später für die Garnitur zu verwenden.

  2. Das Wasser vom Abtropfen sollte gesammelt werden. Dann können die gesamten Zutaten mit einem Pürierstab zu der gewünschten Konsistenz verarbeitet werden.

  3. Sollte das Ergebnis zu fest sein, kann etwas von dem Abtropfwasser hinzugefügt werden. Optimal ist eine Cremigkeit, wie bei einem Kartoffelbrei.

  4. Die Gewürze können nach eigenem Ermessen hinzu gegeben werden. zu Empfehlen ist definitiv Tahin.

  5. Nachwürzen funktioniert immer.

  6. Getrocknete Kichererbsen sollten über Nacht aufgeweicht werden, um diese dann zu kochen.

  7. Mit Salz sollte generell gespart werden. Kichererbsen in Konserven enthalten bereits eine Menge davon.

VERFASSER:

Kichererbsen, die bereits gekocht sind können eingefroren werden. So kann im Handumdrehen das nächste Hummus gelingen.

Zusätzliche Infos zu Hummus nach türkischer Art

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): n.a., Beilage

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos