Leckeres Rezept für Mildes Kichererbsenpüree mit Bärlauch

@ fotogal - fotolia.com Mildes Kichererbsenpüree mit Bärlauch - Rezept, Bild von Olaf
Drucken Empfehlen Teilen

Hummus ist mittlerweile weit verbreitet, weil es frisch und lecker schmeckt und sich schnell zubereiten lässt. Diese Variante ist besonders bekömmlich - toll für alle, die mit Knoblauch und Sesam ihre Probleme haben.

Rezept Bewertung:

Bewertung

304

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g getrocknete Kichererbsen oder alternativ Kichererbsen aus der Dose

  • 1 Stück Bund Bärlauch, frisch

  • 1 EL Sesamöl

  • 1 EL Rapsöl

  • 5 EL frischer Zitronensaft

  • 1 TL getrockneter Majoran

  • 1 TL Paprikapulver edelsüß

  • 1 Prise(n) schwarzer Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Mildes Kichererbsenpüree mit Bärlauch

  1. Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag im Einweichwasser kochen, gegebenenfalls noch Wasser hinzugeben. Die Kichererbsen ohne Salz aufkochen, etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen und anschließend mindestens 30 Minuten bei schwacher Hitze weiterkochen. Alternativ die Dosen mit den Kichererbsen öffnen.

  2. Etwas vom Kochwasser bzw. dem Wasser aus der Dose auffangen und zur Seite stellen. Kichererbsen aus dem Topf bzw. der Dose in ein Sieb geben und mit reichlich kaltem Wasser abbrausen. Gegebenenfalls dunkle Kichererbsen aussortieren.

  3. Die Kichererbsen gemeinsam mit etwa 75ml des Kochwassers in ein hohes Gefäß geben. Salz, Majoran, Paprikapulver, Pfeffer, die Öle sowie den Zitronensaft hinzugeben.

  4. Den Bärlauch waschen und in grobe Streifen schneiden. Zu den anderen Zutaten in das Mixgefäß geben. Eine kleine Menge zurückbehalten und in feine Stücke schneiden.

  5. Mit einem Stabmixer oder alternativ dem Standmixer alles zu einer feinen Masse pürieren. Das Püree soll eine cremige, fein sämige Konsistenz bekommen. Erscheint es noch zu trocken, etwas mehr vom Einweichwasser zugeben.

  6. Das Kichererbsenpüree abschmecken. Mit dem übrigen Bärlauch bestreuen und bis zum Servieren kaltstellen.

VERFASSER:

Etwas Joghurt (1-2 EL) zufügen, so wird es noch milder und frischer.

schmeckt am besten gut gekühlt

Zusätzliche Infos zu Mildes Kichererbsenpüree mit Bärlauch

Temperatur: -

Beilagen: rohes Gemüse, gegrilltes Gemüse, eingelegtes Gemüse, Fladenbrot, Ofenkartoffeln

Kategorie(n): Deutschland, Beilage

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos