Leckeres Rezept für Risotto mit Safran und Parmesan

Dieses Risotto-Rezept ist für Anfänger bestens geeignet. Es ist schnell zuzubereiten und der verwendete Safran gibt dem Gericht einen orientalischen Touch. Das Rezept ergibt 2 Portionen.

Rezept Bewertung:

Bewertung

350

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 EL Butter

  • 1 Stück Zwiebel

  • 125 g Reis für Risotto

  • 0.5 TL Safranfäden

  • 250 ml Fleischbrühe

  • 3 cl Weisswein

  • 50 g Parmesan

  • etwas Salz und Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Risotto mit Safran und Parmesan

  1. Butter in einen Topf geben und zergehen lassen.

  2. Zwiebeln werden feingehackt und in der Butter glasig gedünst.

  3. Der Safran wird hinzugegeben.

  4. Der Risottoreis wird hinzugefügt und für kurze Zeit mitgebraten.

  5. Das Ganze wird mit einem Schuß heißer Fleischbrühe abgelöscht.

  6. Sobald der Reis die ganze Flüssigkeit aufgesogen hat, wird nochmal ein Schluck Brühe hinzugegeben. Dieser Schritt wird wiederholt, bis die Brühe aufgebraucht ist.

  7. Der Weißwein wird nach Belieben hinzugegeben.

  8. Die Butter wurde unter das Risotto gemischt.

  9. Der frische, geriebene Parmesan wird untergerührt, der Herd wird ausgestellt.

  10. Im letzten Schritt wird das Gericht mit Salz und Pfeffer verfeinert und anschließend serviert.

VERFASSER:

Lecker schmeckt dieses Gericht mit Pilzen oder Zucchini, die unter den Reis gemischt werden.

Der Reis soll nicht zu weich gekocht werden, damit der Reis noch etwas Biss hat.

Zusätzliche Infos zu Risotto mit Safran und Parmesan

Temperatur: -

Beilagen: Frischer, grüner Salat.

Kategorie(n): Italien, Vorspeise

Besonderheit: Festessen

Schwierigkeitsgrad: -

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos